Schweinsbraten mit Blunzen-Fülle

mit Zwetschken & Zimt


Rezept Zubereitungszeit Zubereitungszeit: < 120 Minuten

MailFacebookTwitterPinterestDrucken

Zutaten für 4 - 6 Personen
 

1,2 kg Schopfbraten zu einer Platte aufgeschnitten
Salz & Pfeffer aus der Mühle


Für die Fülle

400 g Radatz Blunze
120 g getrocknete Zwetschken
1/8 l Rotwein oder Portwein
1 TL Butter
80g grob gehackte Walnüsse
2 EL gehackte Petersilie
1 TL getrockneter Majoran
1/2 TL gemahlener Zimt
1 getrockneter Chili
Salz & Pfeffer aus der Mühle


Für die Soße

1 Zimtstange
4 geschälte Knoblauchzehen
1 EL Butter
2 EL Öl
Küchengarn


ALS BEILAGE

Semmellknödel oder Petersilerdäpfel

Zubereitung

  1. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen, einrollen und zugedeckt ca. 20 Minuten rasten lassen.
  2. Die Zwetschken grob schneiden, in eine Schüssel geben, mit Rotwein oder Portwein übergießen und ca. 2 Stunden „einweichen“.
  3. Die Butter in einer Pfanne schmelzen und die Nüsse darin kurz anrösten; von der Hitze nehmen und auskühlen lassen.
  4. Die Blunze kleinwürfelig schneiden.
  5. Die Zwetschken abseihen, mit den Nüssen, der Petersilie, dem Majoran und dem Zimt zur Blunze geben, gut vermengen, Chili zwischen den Fingern zerrieben zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Das Backrohr auf 160°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  7. Die Fleischplatte wieder aufrollen, mit der Fülle bestreichen, einrollen und mit dem Küchengarn umwickeln.
  8. Das Fleisch in eine Bratwanne legen, die Zimtstange, Knoblauch und die Butter zugeben, mit Öl übergießen und im Rohr ca. 90 Minuten braten (das Fleisch sollte eine Kerntemperatur von ca. 80-85°C haben). Hinweis: Eventuell nach ¾ der Bratzeit den Bratensaft mit etwas Suppe oder Wasser aufgießen.
  9. Den Braten aus dem Rohr nehmen, ca. 10-12 Minuten zugedeckt rasten lassen, Küchengarn entfernen, in Tranchen schneiden und mit dem Bratensaft anrichten.

zurück

Zutaten
Zubereitung