ANDERE AM ERFOLG TEILHABEN LASSEN

Radatz unterstützt Menschen, Kultur und Kulturgüter und fördert so die Lebendigkeit und Vielfalt seiner Heimatstadt Wien. Als Familienunternehmen wissen wir Werte wie z.B. Zusammenhalt zu schätzen. Und unsere Werte leben wir.

 

Unser sportliches Engagement

RAPID WIEN

Käsekrainer, Bratwürstel, Leberkäse & Co: Wer im Allianz Stadion mitfiebert soll eines nicht haben: Hunger. Darum kümmern wir uns um die knurrenden Mägen der SK Rapid Fans. Sozusagen Nervennahrung zwischen Ansporn, Wetteifern und Daumen drücken. Wer Fan vom SK Rapid und von Radatz ist, hat es gut: Wir verlosen auf Facebook immer wieder Tickets fürs Stadion!

Also schnell Fan werden!

null

Unser kulturelles Engagement

VOLKSOPER WIEN

Die Unterstützung Wiener Kultureinrichtungen – wie beispielsweise Belvedere, Wiener Burgtheater, Volksoper und Österreichischer Filmpreis – ist uns ein großes Anliegen.

Als Kooperationspartner der Wiener Volksoper stillen wir mit unseren Original Käsekrainern, den Sacher Würsteln und anderen Wiener Spezialitäten den Hunger in den Pausen und während der Veranstaltung.

Zur Volksoper

 

 

null

Unser soziales Engagement

TRALALOBE

Wir setzen uns im Verein Tralalobe dafür ein, bedürftigen Kindern, Jugendlichen und unbetreuten, minderjährigen Flüchtlingen ein wenig Sicherheit, Unbeschwertheit und Lebensfreude zurückzugeben.

Weiters unterstützen wir soziale Einrichtungen wie das Wiener Hilfswerk, die Wiener Tafel, den Sozialmarkt Mödling, die Volkshilfe Wien, Purple Sheep Wien, die Caritas und die Initiative „Lernen macht Schule“.

Jetzt spenden!

 

 

­


Alles rund um

SPONSORING ANFRAGEN

Gerne engagieren wir uns mit Sachleistungen als aktive, traditionsreiche und innovative Marke – sind dabei an langfristigen Kooperationen und an Partnern interessiert, die ein ähnliches Werteverständnis wie wir haben.

Wermutstropfen: Wir erhalten viele Anfragen von Vereinen und Schulen für die kostenlose Lieferung von Fleisch und Wurstwaren. Diesem Wunsch können wir leider nicht entsprechen. Wir bitten um Ihr Verständnis.