Pfefferäpfel

Passend zu Pasteten & Gänserilette


Rezept Zubereitungszeit Zubereitungszeit: < 60 Minuten

MailFacebookTwitterPinterestDrucken

ZUTATEN für 4 Portionen als Beilage zu einer Vorspeise:

  • 2 kleine Äpfel

  • 1 EL Butter

  • 1 EL brauner Zucker

  • Saft von ½ Zitrone

  • 100 ml Apfelsaft

  • 1/8 l Weißwein

  • 1 Gewürznelke

  • 3 Pfefferkörner

  • 1 EL rosa Pfeffer

Zubereitung (ca. 2 Stunden, inkl. ½ Stunde Rastzeit des Teiges):

  1. Äpfel halbieren, Kerngehäuse herausschneid und Äpfel samt der Schale in dünne Scheiben schneiden.
  2. Zucker in einer Pfanne schmelzen, Butter dazugeben, mit Zitronensaft ablöschen, Apfelspalten zugeben, alles gut durchschwenken, Apfelsaft und Wein sowie Gewürznelken und Pfefferkörner zugeben und Äpfel weich dünsten; auskühlen lasen und rosa Pfeffer dazu geben.

Tipp: Pfefferapfel am besten lauwarm servieren.

Hinweis: Kann gut vorbereitet werden, zum Servieren wieder etwas erwärmen.

zurück

Zutaten
Zubereitung