Nockerl


Rezept Zubereitungszeit Zubereitungszeit: < 30 Minuten

MailFacebookTwitterPinterestDrucken

ZUTATEN für 4 Personen
 

250 g Weizenmehl
½ TL Salz
1 Prise frisch gemahlene Muskatnuss
125 ml Milch
3 Eier
130 g Butter

ZUBEREITUNG ca. 30 Minuten

  1. Das Mehl mit dem Salz und der Muskatnuss in eine Schüssel sieben. 

  2. Die Milch mit den Eier verquirlen. 

  3. 50 g Butter in einem kleinen Topf zerlassen, zu der Eier- Milch-Mischung geben und mit dem gesiebten Mehl zu einem glatten Teig verrühren. 

  4. Etwa 2 l Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. 

  5. Mit einem Teelöffel kleine Nockerl* abstechen (den Löffel immer wieder in heißes Wasser tauchen) und in das kochende Salzwasser geben. 

  6. Die Nockerl einmal aufkochen, dann abseihen*, mit lauwarmem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen. 

  7. Die restliche Butter in einer Pfanne zerlassen und die Nockerl kurz darin schwenken, eventuell nachsalzen. 


Variations-TIPP

Den Nockerlteig durch ein Nockerl- bzw. Spätzlesieb direkt in das kochende Salzwasser drücken.

zurück

Zutaten
Zubereitung