Fisch aus dem Ofen

mit Petersil-Zitronen-Gremulata


Rezept Zubereitungszeit Zubereitungszeit: < 30 Minuten

MailFacebookTwitterPinterestDrucken

Zutaten

für 4 Personen
 

  • 4 Lachsfilets mit Haut (á 160 g) - Alternativ: Zander, Karpfen, Kabeljau
  • 4 EL Zitronensaft
  • Salz
  • grober Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl

 

Gremulata

  • 1 große Zitrone
  • 5 EL Olivenöl
  • 80 g Schalotten, kleinwürfelig geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, klein gehackt
  • 80 g getrocknete Paradeiser, klein gehackt
  • 4 EL gehackte Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Ca. 20 Minuten
 

  1. Das Backrohr auf 200°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  2. Die Fische waschen, trocken tupfen, mit Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern.
  3. Das Öl auf dem Backblech oder in der Auflaufform gut verteilen, die Fische mit der Hautseite nach unten darauf legen und 10 Minuten garen.
  4. GREMULATA: Von der Zitronen mit einem scharfen, spitzen Messer die Schale großzügig abschneiden und die Zitronenfilets zwischen den „Trennwänden“ herausschneiden.
  5. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebeln und den Knoblauch darin kurz anrösten, die gehackten Paradeiser und die Petersilie zugeben, alles kurz durchrösten, von der Hitze nehmen, die Zitronenfilets zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den Fischfilets anrichten.

Als Beilage

Chiabatta oder Baguette

zurück

Zutaten
Zubereitung