Eierkren & Radieschen-Salat


Rezept Zubereitungszeit Zubereitungszeit: < 30 Minuten

MailFacebookTwitterPinterestDrucken

ZUTATEN für 4 Personen

EIERKREN

4 Eier, hart gekocht
150 g Frischkäse
150 g Sauerrahm
3 EL Kren, gerieben
1-2 EL Mildes Olivenöl
1 Spritzer Zitronensaft
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Kren & Schnittlauch zum Bestreuen

RADIESCHENSALAT

300 g Radieschen, geputzt

MARINADE

3 Frühlingszwiebel, geputzt
3 EL Apfelessig
4 EL mildes Olivenöl
1 TL Honig
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 Kästchen Sprossen (z. B. Erbsen, Radieschen, Lauch) oder Kresse

ZUBEREITUNG

EIERKREN

  1. Eier schälen und grob hacken.
  2. Frischkäse mit dem Sauerrahm in einer Schüssel glattrühren, Eier, Kren und Öl zugeben. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken, 1–2 Stunden zugedeckt im Kühlschrank durchziehen lassen; vor dem Servieren mit Kren und Schnittlauch bestreuen.

RADIESCHENSALAT

  1. Radieschen in feine Scheiben hobeln und 10 Minuten in sehr kaltes Wasser legen, dann abseihen und gut abtropfen lassen.
  2. Marinade: Frühlingszwiebel in sehr feine Ringe schneiden, mit Essig, Öl und Honig vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Marinade kurz vor dem Anrichten mit den Radieschen vermengen, Kresse mit der Schere abschneiden und großzügig über dem Salat verteilen.

Tipp:

Schnelle Variante: Fertigen Eiersalat aus der Radatz Fleischerei holen und mit frischem Kren verrühren.

zurück

Zutaten
Zubereitung

Tage

Stunden

Minuten

Sekunden

bis zur nächsten Erscheinung von

Schmeckt