Spargel "Cordon bleu"


Weißer Spargel eingehüllt in saftigem Schinken und würzigem Käse, paniert und knusprig ausgebacken.

MailFacebookTwitterPinterestDrucken

ZUTATEN für 4 Personen
 

12 dicke Stangen Solospargel (ca. 800 g)
Salz
Prise Zucker
2 - 3 EL Zitronensaft
12 Scheiben Emmentaler oder Gruyère
12 Scheiben würziger Schinken (z.B. Schönbrunner Schinken)
150 g glattes Mehl
3 Eier
150 g Semmelbrösel
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Öl zum schwimmend Ausbacken
Küchenkrepp


Für die Sauerrahmsauce

250 ml Sauerrahm
2 - 3 EL Milch
2 - 3 EL Olivenöl
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
etwas zerdrückter Knoblauch

ZUBEREITUNG

  1. Spargel großzügig schälen, holzige Enden wegschneiden.
  2. Spargel in mit etwas Zucker und Zitronensaft versetztem Salzwasser 3 - 4 Minuten kochen, abseihen und auf Küchenkrepp gut abtropfen lassen.
  3. Spargelstangen mit Salz und Pfeffer würzen und noch lauwarm mit jeweils einer Käsescheibe und dann mit einer Schinkenscheibe umwickeln.
  4. Spargel in Mehl, verquirltem Ei und Brösel panieren.
  5. Öl etwa 2 cm hoch in eine Pfanne gießen, erhitzen und panierte Spargelstangen darin etwa 2 - 3 Minuten knusprig ausbacken.
  6. Für die Sauerrahmsauce Sauerrahm mit Milch und Olivenöl gut verrühren und mit Salz, Pfeffer und Knoblauch abschmecken.
  7. Gebackene Spargelstangen auf Küchenkrepp gut abtropfen lassen und mit der Sauerrahmsauce anrichten.

zurück

Zutaten
Zubereitung