Gebratene Hirschmedaillons

mit Pilzen und Nüssen


Rezept Zubereitungszeit Zubereitungszeit: < 30 Minuten

MailFacebookTwitterPinterestDrucken

Zutaten für 2 Portionen
 

4 Hirschrückenmedaillons (à 80 g)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL Öl
2 EL Butter
2 EL grob gehackte oder ganze Walnüsse
1 Rosmarinzweig
1 kleine, fein gehackte Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL fein  geschnittener Speck
200g grob geschnittene Pilze  (Eierschammerl, Steinpilze, Kräuterseitlinge, braune Champignongs)
1/16 l Rindsuppe
½ TL getrockneter Thymian
1/16 l Obers
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Petersilie


ALS BEILAGE

Erdäpfelchocci

ZUBEREITUNG ca. 30 Minuten

  1. Fleisch ca. 30 Minuten vor der Zubereitung aus der Kühlung nehmen.
  2. Backrohr auf 80°C vorheizen.
  3. Fleisch mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.
  4. Öl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch auf jeder Seite etwa 2 Minuten braten, 1 EL Butter, Nüsse und Rosmarinzweig zugeben, gut durchschwenken, in eine hitzebeständige Form geben und im Rohr ca. 20 Minuten weiter garen.
  5. Restliche Butter zum Bratrückstand geben, Zwiebeln, Knoblauch und Speck darin anrösten, Pilze zugeben, etwa salzen und 1-2 Minuten mitrösten.
  6. Mit Suppe (oder Steinpilzfond) aufgießen, Thymian und Obers zufügen und alles ca. 10 Minuten köcheln lassen; zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken und Petersilie untermengen.
  7. Fleisch aus dem Rohr nehmen, etwa entstandenen Bratensaft unter die Pilzsauce geben, mit der Pilzsauce anrichten, Nüsse darüber verteilen sowie mit dem restlichen Bratensaft beträufeln.
     


TIPP

Steinpilzfond: 1 EL getrocknete Steinpilze mit 1/8 l heißem Wasser übergießen, 10 Minuten ziehen lassen, abseihen, Steinpilze kleingehackt zur Sauce geben.

zurück

Zutaten
Zubereitung