Hirschsteak mit Rosmarinfeigen


Rezept Zubereitungszeit Zubereitungszeit: < 30 Minuten

MailFacebookTwitterPinterestDrucken

Zutaten für 2 Portionen

  • 2 Hirschsteaks aus dem Rückenfilet (á ca. 160-180 g)
  • 4 grob zerdrückte Wacholderbeeren
  • Salz & Pfeffer aus der Mühle
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 1 EL Butter
  • 6 Feigen
  • 1 Rosmarinzweig
  • 2 EL Balsamicoessig
  • 0,2 l Portwein
  • 1 TL Honig
  • 1 TL Butter
  • 1 TL Mehl
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Salz

Zubereitung

  1. Steaks mit Salz, Pfeffer und Wacholder einreiben.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen, Hitze reduzieren und Steaks so lange braten, bis sich auf der Oberfläche kleine „Fleischtröpfchen“ bilden. Steaks wenden, die Butter zugeben und auf der zweiten Seite ebenso lange braten.          
  3. Fleisch aus der Pfanne nehmen, auf einen vorgewärmten Teller legen, mit Alufolie abdecken und etwa 8 Minuten rasten lassen.
  4. Feigen halbieren oder vierteln, mit dem Rosmarinzweig im Bratrückstand kurz anbraten, mit Balsamico ablöschen, Portwein sowie Honig zugeben und alles bei mittlerer Hitze 4-6 Minuten köcheln lassen.
  5. Butter mit Mehl verkneten, in die Sauce geben und 1-2 Minuten köcheln lassen; mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Steaks mit der Feigensauce auf vorgewärmten Tellern anrichten.

 

BEILAGE: Gebratene Erdäpfel-Schupfnudeln

zurück

Zutaten
Zubereitung