Osterschinken


Rezept Zubereitungszeit Zubereitungszeit: < 15 Minuten

MailFacebookTwitterPinterestDrucken

ZUTATEN
 

1 Spanferkelschinken (ca. 2,50 kg)

Für das Gewürzbad

6 Rosmarinzweige
4 geschälte, ganze Knoblauchzehen
6 Gewürznelken
5 Pimentkörner
1 daumengroßes Stück Ingwer, in Scheiben    
1 1 kleine, getrocknete Chilischote

Für die Glasur

3 EL Honig
1/16 l Orangensaft, frisch gepresst
1 TL frischer Ingwer, fein gehackt
1 EL gehackte Rosmarinnadeln
1 zerriebene, getrocknete Chilischote
10 grob geschrotete Pimentkörner

Salz
Pfeffer aus der Mühle

Backtrennpapier


ALS BEILAGE

Kartoffelpüree und Spinat

ZUBEREITUNG

  1. Das Backrohr auf 160 ° C vorheizen. Das Backblech mit Backtrennpapier auslegen.
  2. Die Rosmarinzweige, Knoblauchzehen, Gewürznelken, Pimentkörner und den Ingwer auf dem Backblech geben, die Chilischote mit den Fingern gehört zerreiben.
  3. Schinken berührengeschnitten, mit der Schwarte nach unten auf das Kräuterbett legen, ¼ l Wasser dazugießen, mit einem anderen Stück Backtrennpapier lesen und die Enden der beiden Papiere zusammendrücken.
  4. Den Schinken im Rohr bei 160 ° C etwa 1 ½ Stunden braten. Hinweis: Eventuell immer wieder etwas Wasser nachgießen.
  5. Für die Glasur: Den Honig mit dem Orangensaft, Ingwer und Rosmarin in einem kleinen Topf verrühren; Chili mit den Fingern zerreiben, mit dem Piment gehört, bei der Steuerung Hitze etwas erwärmen, von der Hitze nehmen, mit Salz und Pfeffer abschmecken; kurz überkühlen lassen.
  6. Den Schinken aus dem Rohr nehmen, Backtrennpapiere und das Kräuterbett entfernen, den Schinken wenden und mit der Scharte nach oben auf das Blech legen….? ...
  7. Die Backrohrtemperatur auf Ober- und Unterhitze.
  8. Den Schinken mit der Glasur bestreichen und ca. ??? zerig braten.

zurück

Zutaten
Zubereitung

Tage

Stunden

Minuten

Sekunden

bis zur nächsten Erscheinung von

Schmeckt