Geschmorter Wadschinken

mit Zwetschken und Nüssen


Rezept Zubereitungszeit Zubereitungszeit: < 150 Minuten

MailFacebookTwitterPinterestDrucken

ZUTATEN für 4 - 6 Portionen

1 kg Wadschinken
1 EL Pfeffer, grob gehackt
4 EL Öl
120 g Frühstücksspeck
2 große Zwiebeln (ca. 160 g)
3 EL Öl
40 g Butter
2 EL Mehl (glatt)
¼ l Rindsuppe
½ l Rotwein (trocken)
3 Wacholderbeeren
5 Pimentkörner
2 Gewürznelken
Salz
8 getrocknete Zwetschken (ca. 100 g)
80 g Walnüsse, grob gehackt


DAZU PASSEND

Erdäpfelknödel oder frisches Gebäck

Zubereitung

  1. Rindfleisch in etwa 3 cm große Würfel schneiden, mit dem groben Pfeffer bestreuen, Öl darüber geben, alles gut vermengen, in eine Schüssel geben und zugedeckt bei Zimmertemperatur etwa ½ Stunde rasten lassen.
  2. Backrohr auf 140°C vorheizen.
  3. Speck kleinwürfelig schneiden.
  4. Zwiebel schälen und achteln.
  5. Öl und Butter in einen großen Topf geben und erhitzen; Speckwürfel zugeben und knusprig anrösten. Zwiebelstücke beifügen und kurz mitrösten, alles aus dem Topf nehmen.
  6. Fleisch in den Topf geben und im Bratrückstand auf allen Seiten anbraten.
  7. Zwiebeln und Speck wieder dazugeben, Mehl darüber streuen, alles gut vermengen und mit Suppe ablöschen, alles einmal aufkochen lassen.
  8. Wein und sämtliche Gewürze zufügen, salzen und Eintopf zugedeckt im Backrohr bei 140°C etwa 2 ½ Stunden schmoren.
  9. Zwetschken vierteln und etwa ½ Stunde vor Ende der Garzeit zum Fleisch geben.
  10. Geschmortes Rindfleisch aus dem Backrohr nehmen, etwa 10 Minuten zugedeckt rasten lassen, auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit gehackten Nüssen bestreuen.


Tipp

Das Gericht eignet sich auch gut zum Tiefkühlen.

zurück

Zutaten
Zubereitung