Geröstete Kalbsleber


Eine frische Kalbsleber rosa gebraten, klassisch mit Zwiebel und getrocknetem Majoran – dazu Salzkartoffel. Davon kann man fast nicht genug kriegen!

MailFacebookTwitterPinterestDrucken

ZUTATEN für 2 Personen
 

400 g Kalbsleber, von der Haut befreit
3 - 4 EL Sonnenblumen- oder Maiskeimöl
100 g fein geschnittene Zwiebelstreifen
1 TL getrockneter Majoran
1 TL Weizenmehl zum Bestäuben
125 ml Kalbsfond oder Rindsuppe
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle


ALS BEILAGE

Salzkartoffel oder frische Semmeln

ZUBEREITUNG

  1. Die Leber in etwa 1 cm dicke Streifen schneiden, dabei noch nicht salzen, sonst wird sie beim Braten hart.
  2. Das Öl in einer Pfanne leicht erhitzen, die Zwiebelstreifen zugeben und darin goldbraun anbraten.
  3. Die Leberstreifen in die Pfanne geben und unter ständigem Wenden 3 - 4 Minuten anbraten.
  4. Den Majoran und das Mehl darüberstreuen, ebenfalls kurz mitbraten, dann mit dem Fond oder der Suppe aufgießen,
  5. Die Leber mit Salz und Pfeffer würzen und etwa 2 - 3 Minuten bei geringer Hitze köchelns lassen, dann sofort auf vorgewärmten Tellern anrichten.

zurück

Zutaten
Zubereitung