Flache Ente


Rezept Zubereitungszeit Zubereitungszeit: < 90 Minuten

MailFacebookTwitterPinterestDrucken

Zutaten für 4 Personen
 

1 Ente, bratfertig ( ca. 2,30 kg)
Salz
2 TL getrockneter Thymian
1 TL getrocknete Chiliflocken (mit den Fingern zerrieben)
1 Orange, in 1 cm dicke Scheiben geschnitten
1 Lorbeerblatt, zerbröselt
4 Äpfel
Dirndlmarmelade oder Preiselbeerkompott


Für die Sauce

1/8l Geflügelfond
Saft von ½ Orange  


Als Beilage

Erdäpfelknödel

Zubereitung

  1. Rückgrat von der Ente herausschneiden, wenden, Ente mit etwas Kraftaufwendung flachdrücken bis es „knackt“, wenden, auf ein tiefes Backblech (Saftwanne) legen, Haut aus den Schenkeloberkeulen ??? unter dem oberen Gelenk rundherum durchschneiden, mit Salz einreiben, ca. 1 Stunde bei Zimmertemperatur rasten lassen.
  2. Mit Thymian und zerriebenem Chili bestreuen und zusammen mit den Orangenscheiben aufs Backblech legen.         
  3. Backrohr auf 150°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  4. Äpfel waschen, Deckel abschneiden, Fruchtfleisch mit einem Kugelausstecher oder einem kleinen Löffel herauslösen und Fruchtfleisch mit aufs Blech geben. Äpfel mit Dirndlmarmelade oder Preiselbeerkompott füllen und bis zur Weiterverarbeitung beiseite stellen.
  5. Ente im Rohr ca. 1 Stunde braten.
  6. Nach einer Stunde die gefüllten Äpfel zugeben und ca. eine weitere ½ Stunde braten.
  7. Temperatur auf 190°C-200°C (Ober- und Unterhitze) erhöhen und die Ente weitere 10 – 15 Minuten knusprig braten (Kerntemperatur am Schenkelgelenk gemessen sollte 79°C betragen).
  8. Äpfel und Ente auf ein Küchenkrepp geben.
  9. Saft durch ein Sieb in einen kleinen Topf passieren - Hinweis: Überflüssiges Fett mit einem Esslöffel abschöpfen. Saft 2 – 3 Minuten köcheln lassen, mit Orangensaft abschmecken. Tipp: Sauce eventuell mit 1 TL Maizena mit 2 EL kalten Wasser verrührt binden.
  10. Ente zerteilen, mit Bratäpfeln und Sauce anrichten.

zurück

Zutaten
Zubereitung