Rinderwade im Biersaftl


Rezept Zubereitungszeit Zubereitungszeit: < 180 Minuten

MailFacebookTwitterPinterestDrucken

Zutaten für 4-6 Personen

 

  • 1,6 kg Rinderwade
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 100 g klein gewürfelter Hamburgerspeck
  • 6 EL Sonnenblumenöl
  • 500 g kleinwürfelig geschnittener Zwiebel
  • ½ l dunkles Bier
  • 5 Pfefferkörner
  • 1 TL getrockneter Thymian
  • 2 EL Estragonsenf

Zubereitung

4 ½ Stunden
 

  1. Die Rinderwade kräftig salzen und pfeffern und ca. 20 Minuten zugedeckt rasten lassen.
  2. Das Backrohr auf 140°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  3. 3 Esslöffel Öl in einem Schmortopf erhitzen, die Rinderwade auf allen Seiten anbraten, aus dem Topf nehmen, das restliche Öl in den Topf geben, die Speckwürfel im Bratrückstand anrösten, die Zwiebelwürfel zugeben und bei mittlerer Hitze 8-10 Minuten anrösten.
  4. Mit dem Bier aufgießen, die Pfefferkörner, den Thymian sowie den Senf zugeben und den Saucenansatz aufkochen lassen; die Hitze reduzieren und ca. 10 Minuten köcheln lassen.
  5. Das angebratene Fleisch in die Sauce legen und zugedeckt ca. 3 ½ bis 4 Stunden schmoren.
  6. Den Braten aus der Sauce nehmen und die Sauce mit dem Pürierstab kurz pürieren – in der Sauce sollten noch Zwiebelstücke sichtbar sein.
  7. Den Braten wieder in die Sauce legen und zugedeckt ca. 15-20 Minuten rasten lassen.
  8. Den Braten in ca. 1 cm dicke Tranchen schneiden du mit der Sauce anrichten.

 

Als Beilage:  Erdäpfelknödel oder Nockerl

zurück

Zutaten
Zubereitung