Hier gehts weiter

Wien, Würstel und mehr.

Der Februar neigt sich dem Ende zu und so manch einer freut sich vermutlich bereits auf den Frühling. Andere genießen noch die kalte Zeit und die Reize, die der Winter so mit sich bringt. Wer nicht aus Wien raus kommt und die Reize, die der Winter so mit sich bringt. Wer nicht aus Wien raus kommt um schizufahren, der kann gemütlich eine Fahrt am Eis genießen.

Und was gibt es besseres als sich nach dem Eislaufen an einem Wiener Würstelstand zu stärken. Für diejenigen, die sich nicht aufs Eis wagen wollen, gilt natürlich: Eine Stärkung am Würstelstand kann sich jeder gönnen!

Unsere Würstel gibt es zum Beispiel ganz in der Nähe des Wiener Eislaufvereins beim „Scharfen René“ am Schwarzenbergplatz 15 und bei der „Würstelmausi“ nahe der Wiener Stadthalle.

Mehr gibt’s hier: www.radatz.at/wuerstelstaende

Ob die Wahl nun auf den Wiener Eislaufverein fällt, auf den bekannten Wiener Eistraum am Rathausplatz oder einen anderen Eislaufplatz, das bleibt jedem Schlittschuhbegeisterten selbst überlassen. Hier findet ihr ein paar Standorte, wo ihr noch bis 8. März übers Eis schlittern könnt.

Wiener Eislaufverein, Lothringerstraße 22, 1030 Wien, www.wev.or.at

Wiener Eistraum, Rathausplatz, 1010 Wien,  www.wienereistraum.co

Kunsteisbahn Engelmann, Syringgasse 6 – 14, 1170 Wien, www.engelmann.co.a

Eisring Süd, Windtenstraße 2, 1100 Wien, www.eisringsued.at

Eishalle in der Wiener Stadthalle, Stadthalle Wien – Halle C, Vogelweidplatz 14, 1150 Wien, www.eisstadthalle.at

Albert-Schultz Halle, Attemsgasse 1, 1220 Wien (geöffnet bis 29. März), www.albertschultzeishalle.at

WeitereStories