Hier gehts weiter

Weißer Spargel mit Frischkäsesauce

Klar in der Optik - überraschend im Geschmack: Weißwein verleiht dem Ziegenfrischkäse angenehme Säure, Schnittlauch rundet das Aroma ab. Grün und weiß, frisch und leicht - ein Dippen bis zur letzten Stange.

So wird´s gemacht

ZUTATEN

für 4 Personen:

  • 1,3 kg grüner Spargel
  • 3 - 4 EL Olivenöl zum Braten
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Für das Rucolaöl:

  • 60 g Rucola
  • 10 große Blätter Basilikum
  • ca. 125 ml Olivenöl
  • 2 geschälte Knoblauchzehen
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 2 - 3 EL Parmesanspäne
  • 150 g dünn aufgeschnittener Rohschinken

ZUBEREITUNG:

  1. Spargel großzügig schälen und holzige Teile wegschneiden.
  2. Sparge in mit Zucker und Zitronensaft versetztem Salzwasser etwa 8 - 10 Minuten - je nach dicke der Spargelstangen - kochen; abseihen und warm stellen.
  3. Für die Frischkäsesauce Weißwein und Crème fraîche in einen Topf geben und bei geringer Hitze unter ständigem Rühren erhitzen. Käse in Stücke teilen, zugeben, bis die Sauce eine cremige Konsistenz hat. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Gekochten Spargel auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit der Sauce übergießen und mit Schnittlauch bestreuen.

ALS BEILAGE:
Butterkartoffeln und etwas Forellen- oder Lachskaviar