Hier gehts weiter

Naturschnitzel

  • Zubereitungszeit:
    ca. 20 Minuten

So wird´s gemacht

ZUTATEN

für 2 Personen:

  • 4 kleine á 100 g Kalbsschnitzel von der Karreerose
  • oder 2 á 200 g doppellappig geschnittene Kalbsschnitzel von der Schale
  • Salz
  • Weizenmehl zum Bestäuben
  • 1 EL Sonnenblumen- oder Maiskeimöl
  • 50 g Butter
  • 250 ml Kalbsfond oder Rindsuppe
  • ½ TL Weizenmehl
  • Frischhaltefolie

ZUBEREITUNG:

  1. Das Fleisch 30 Minuten vor der Zubereitung aus der Kühlung nehmen. 
  2. Die Schnitzel auf ein großes Brett legen, mit Klarsichtfolie abdecken und mit der flachen Seite des Fleischklopfers leicht klopfen.
  3. Das Fleisch beidseitig salzen, auf einer Seite in Mehl tauchen und danach das überschüssige Mehl abschütteln.
  4. Das Öl in einer flachen Pfanne erhitzen, die Butter darin aufschäumen und die Schnitzel mit der bemehlten Seite nach unten in die Pfanne einlegen und auf jeder Seite 1-2 Minuten goldbraun braten; die Schnitzel aus der Pfanne nehmen.
  5. Den Bratensatz mit dem Fond oder der Suppe aufgießen und bei mittlerer Hitze ca. auf die Hälfte einkochen lassen.
  6. Die Butter mit dem Mehl verkneten, in die Sauce geben, gut verrühren und 1 - 2 Minuten verkochen lassen; die Schnitzeln wieder einlegen und 1 - 2 Minuten in dem Saft ziehen lassen.
  7. Die Naturschnitzel mit Saft auf vorgewärmten Tellern anrichten. 

ALS BEILAGE:
Reis und Blattsalate