Hier gehts weiter

Mozzarella mit Paradeisgelee

  • Zubereitungszeit:
    ca. 30 Minuten
  • Rastzeit:
    3 - 4 Stunden

So wird´s gemacht

ZUTATEN

für 4 Personen als Vorspeise
oder 2 Personen als Hauptspeise:

  • 2 Büffelmozzarella á ca. 250 g
  • Olivenöl zum Beträufeln
  • Basilikumblättchen
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Für das Paradeisgelee:

  • 3 Blatt Gelantine
  • 250 ml passierte Paradeiser
  • 1 TL Kristallzucker
  • 2 - 3 EL Sojasauce
  • Prise Cayennepfeffer
  • 1 TL abgeriebene Schale einer unbehandelten Orange

ZUBEREITUNG:

  1. Für das Paradeisgelee die Gelantine in kaltem Wasser einweichen.
  2. Den Paradeissaft mit Zucker einmal aufkochen und von der Hitze nehmen. Die Orangenschale und die Sojasauce zugeben, die Gelatine gut ausdrücken und darin auflösen. Mit Cayenne-pfeffer, Salz und Pfeffer abschmecken und in eine flache Auflaufform füllen. Anschließend 3 - 4 Stunden zugedeckt kalt stellen.
  3. Das Gelee in kleine Würfel schneiden. Die Mozzarellas vierteln, in tiefe Teller setzen, mit den Geleewürfeln und den Basilikumblättern belegen, mit dem Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer bestreuen.