Hier gehts weiter

Mini-Schinken im Brotteig mit Gurkerlbutter

  • Zubereitungszeit:
    ca. 3¼ Stunden

Aus dem klassischen Osterschinken wird mit unserem Rezept ein Ganzjahresklassiker.Portionsweise im würzigen Roggen-Dinkelteig gebacken sind die Mini-Schinken ein köstlicher Begleiter von Aperitif und g’schmackiges Highlight jedes Heurigen- oder Gartenbuffets. Unbedingt mit Gurkerlbutter genießen!

So wird´s gemacht

ZUTATEN

für 12 - 14 Brote:

  • 600 g gekochter Schinken im Ganzen

Für das Gewürzbrot:

  • 1 TL Anis
  • 1 TL Fenchelsamen
  • 1 TL Kümmelsamen
  • 1 TL Korianderkörner

Für den Brotteig:

  • 400 g Dinkelmehl
  • 100 g Roggenmehl
  • 35 g frischer Germ
  • 2 EL Zucker oder 1 TL Honig
  • ca. 275 ml lauwarmes Wasser
  • 1 TL Salz
  • 30 g zerlassene Butter
  • 1 Dotter
  • 2 EL Milch
  • Mehl zum Ausarbeiten
  • Backtrennpapier
  • Sesamkörner, Leinsaat oder Brotgewürze zum Bestreuen

ZUBEREITUNG:

  1. Die Brotgewürze in einem Mörser fein zerstoßen oder mit einem Messer fein hacken.
  2. Für den Brotteig die beiden Mehlsorten mit Salz und dem Brotgewürz in eine Rührschüssel sieben, die Germ mit dem Zucker oder Honig glatt rühren, das Wasser sowie die Butter zugeben und alles (am Besten mit den Knethaken der Rührmaschine) zu einem glatten Teig verkneten. Anschließend zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.
  3. Den Schinken in etwa 3 x 3 cm große Würfel schneiden.
  4. Den Teig nochmals mit der Hand kneten, auf eine bemehlte Arbeitsfläche legen und zu einer etwa 20 cm langen Rolle formen. In etwa 50 - 60 g schwere Stücke schneiden, diese etwas flachdrücken, mit je einem Schinkenwürfel belegen. Die Würfel in den Teig einschlagen und zu einer Kugel formen.
  5. Die Brote auf ein mit Backtrennpapier ausgelegtes Blech setzen und nochmals 15 Minuten zugedeckt gehen lassen.
  6. Das Backrohr auf 180 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  7. Den Dotter mit der Milch verquirlen, die Brote damit bestreichen, nach belieben bestreuen und anschließend im Rohr auf mittlerer Schiene etwa 25 - 30 Minuten backen.
  8. Auf dem Backblech abkühlen lassen und am Besten lauwarm servieren.

Für die Gurkerlbutter 100 g weiche Butter cremig rühren. 80 g Frischkäse unterrühren und 100 g fein gehackte Gewürzgurkerl sowie 3 EL in Röllchen geschnittenen Schnittlauch zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.