Hier gehts weiter

Marinierter Schweinslungenbraten mit Gurken-Paradeis-Salsa

  • Zubereitungszeit:
    ca. 2 Stunden

Zarter Schweinslungebraten - nach dem Anbraten mit feurigem Chili verfeinert - in Kombination mit einer erfrischenden Gurken-Paradeis-Salsa. Unsere Empfehlung für die leichte Sommerküche.

So wird´s gemacht

ZUTATEN

für 4 Personen:

  • 2 (à ca. 200 g) Schweinslungenbraten
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 125 ml Paradeissaft
  • 4 kleingehackte Knoblauchzehen
  • 4 EL Olivenöl
  • 4 EL Sojasauce

Für die Salsa:

  • 1 Salatgurke
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 400 g vollreife Paradeiser
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 50 g gehackte schwarze Oliven
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 EL Balsamicoessig
  • 1 kleingehackte Knoblauchzehe
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL Chilisauce oder -öl
  • 3 EL fein geschnittene Frühlingszwiebeln zum Garnieren

ZUBEREITUNG:

  1. Den Schweinslungenbraten mit Salz und Pfeffer kräftig würzen und in ein flaches Gefäß legen. Den Paradeissaft mit dem Knoblauch, der Sojasauce und dem Olivenöl vermengen, über das Fleisch gießen und etwa 1 Stunde zugedeckt durchziehen lassen.
  2. Für die Salsa: Die Gurke schälen, der Länge nach halbieren, die Kerne mit einem Kaffeelöffel herauslösen, kleinwürfelig schneiden, salzen und kurz ziehen lassen.
  3. Die Paradeiser waschen, halbieren, das Fruchtfleisch herauslösen und ebenfalls klein schneiden. Die Gurkenwürfeln mit den Händen gut ausdrücken und mit den Paradeisern in einer Schüssel gut vermengen.
  4. Die geputzten Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden und mit den gehackten Oliven zu den übrigen Zutaten geben.
  5. Das Olivenöl, den Zitronensaft und den Balsamicoessig unterrühren und mit Knoblauch, Salz und Pfeffer kräftig abschmecken; bis zum Servieren zugedeckt kalt stellen.
  6. Das Backrohr auf 100°C (Ober/Unterhitze) vorheizen.
  7. Das Fleisch aus der Marinade nehmen und mit Küchenkrepp abtupfen.
  8. In einem Bräter Olivenöl erhitzen und das Fleisch auf allen Seiten anbraten. Danach rundherum mit Chilisauce oder -öl bestreichen und im Rohr etwa 20 Minuten weiter braten.
  9. Den Bräter aus dem Rohr nehmen, das Fleisch mit der Alufolie abdecken und etwa 10 Minuten rasten lassen.
  10. Das gebratene Schweinsfilet in dünne Scheiben schneiden, mit dem Bratensaft sowie der Gurken-Paradeis-Salsa anrichten.

ALS BEILAGE:
frisches Fladenbrot