Hier gehts weiter

Kalbszunge in Paradeisvinaigrette

  • Zubereitungszeit:
    ca. 2 ¼ Stunden

So wird´s gemacht

ZUTATEN

für 4 Personen:

  • 4 Stück, ca. 300 g Paradeiser
  • Salz
  • 6 EL Olivenöl extra vergine
  • 60 ml Rindsuppe
  • 4 EL Aceto balsamico
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 5 EL grob geschnittenes Basilikum

ZUBEREITUNG:

  1. Die Paradeiser am Steilansatz kreuzweise einschneiden. Kurz in kochendes Wasser legen, anschließend in kaltem Wasser abschrecken und die Haut abziehen
  2. Halbieren, die Kerne herauslösen und das Fruchtfleisch kleinwürfelig schneiden.
  3. Die Paradeiswürfel salzen, kurz ziehen lassen, das Öl, die Rindsuppe und das Balsamicoessig zufügen, gut vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Zum Schluss das geschnittene Basilikum zugeben.
  5. Die gekochte Zunge in kleine Scheiben schneiden, auf einer Platte anrichten und mit der Paradeis-Vinaigrette marinieren.

ALS BEILAGE: 
Salbei-Erbsen-Püree