Hier gehts weiter

Kalbskotelett

  • Zubereitungszeit:
    ca. 10 Minuten plus 20 Minuten zum Rasten

So wird´s gemacht

ZUTATEN

für 4 Personen:

  • 4 Kalbskoteletts mit Knochen à 300 g
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 2 EL Weizenmehl
  • 2 EL Sonnenblumen- oder Maiskeimöl
  • 40 g Butter
  • 250 ml der Rindsuppe
  • 1 Rosmarinzweig
  • 10 ganze Pfefferkörner
  • 50 ml Schlagobers
  • Frischhaltefolie

ZUBEREITUNG:

  1. Das Fleisch 30 Minuten vor der Zubereitung aus der Kühlung nehmen.
  2. Die Koteletts zwischen Frischhaltefolie mit der flachen Seite des Fleischklopfers leicht plattieren, beidseitig mit Salz und Pfeffer würzen und auf einer Seite mehlieren.
  3. Die Silberhaut mehrmals einschneiden, damit das Fleisch sich beim Braten nicht zusammenzieht.
  4. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Koteletts mit der mehlierten Seite nach unten etwa 3 Minuten braten, dann wenden und weitere 3 Minuten braten. Gegen Ende der Bratzeit die Butter in der Pfanne aufschäumen und das Fleisch immer wieder damit übergießen.
  5. Die Koteletts aus der Pfanne nehmen, in Alufolie einwickeln und 20 Minuten bei 60 Grad im Ofen rasten lassen.
  6. Den Bratrückstand mit dem Fond oder der Suppe von der Pfanne lösen, den Rosmarinzweig und die Pfefferkörner hinzufügen und 1 Minute köcheln lassen.
  7. Den Schlagobers einrühren.
  8. Die fertige Sauce über den Koteletts verteilen und mit Risi Pisi und glacierten Karotten servieren.
Tages Menü
Tagesmenü
Dienstag, 16.10.2018
Alle Fleischerei Standorte