Rezepte & Videos
Weihnachtsschinken

Saftiger, zarter Spanferkel-Beinschinken in einem winterlichen Gewürzsud gebraten als Höhepunkt der Festtage!

ZUBEREITUNG:

  1. Das Backrohr auf 150°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Das Backblech mit Backtrennpapier auslegen.
  2. Die Rosmarinzweige, Knoblauchzehen, Gewürznelken, Zimtstange, Pimentkörner und den Ingwer auf das Backblech geben, die Chilischote mit den Fingern darüber zerreiben.
  3. Die Schwarte mit einem spitzen Messer vom Schinken abziehen.
  4. Den Schinken mit der Fettseite nach unten auf das Kräuterbett legen, 125 ml Wasser dazugießen, mit einem weiteren Stück Backtrennpapier abdecken und die Enden der beiden Papiere zusammendrücken.
  5. Den Schinken im Rohr bei 150°C etwa 1 Stunden braten, bis eine Kerntemperatur von 60°C erreicht ist. Eventuell etwas Wasser nachgießen!
  6. Für die Glasur den Honig mit dem Orangensaft, Ingwer und Rosmarin in einem kleinen Topf verrühren; Chili mit den Fingern zerreiben, mit dem Piment zugeben, bei geringer Hitze etwas erwärmen, von der Hitze nehmen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und kurz überkühlen lassen.
  7. Den Schinken aus dem Rohr nehmen und die Temperatur auf 220°C (Ober- und Unterhitze) erhöhen.
  8. Das Backtrennpapiere und das Kräuterbett weggeben, den Schinken mit der Speckseite nach oben auf das Blech legen, mit 125 ml Wasser aufgießen und den Bratrückstand mit einem hölzernen Kochlöffel lösen.
  9. Den Schinken mit der Glasur bestreichen und 30 – 35 Minuten knusprig braten.


ALS BEILAGE
:
Erdäpfelpüree und Vogerlsalat

ZUBEREITUNGSZEIT
ca. 2 Stunden

ZUTATEN FÜR 6-8 Personen:

1 Spanferkelbeinschinken ohne Schwarte (2-3 kg)

Für den Gewürzsud:
6 Rosmarinzweige

4 geschälte, ganze Knoblauchzehen
6 Gewürznelken
1 Zimtstange
6 Pimentkörner
1 in Scheiben geschnittenes daumengroßes Stück Ingwer
1 kleine getrocknete Chilischote

Für den Gewürzsud:
3 EL Honig
1/16 l frisch gepressterOrangensaft
1 Tl fein gehackter, frischer Ingwer
1 EL gehackte Rosmarinnadeln
1 zerriebene getrocknete Chilischote
10 grob geschrotete Pimentkörner

Was man sonst noch braucht:
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Backtrennpapier

Der Burger Burger Buns Alle Videos ansehen

mobile