Rezepte & Videos
Krautrouladen

ZUBEREITUNG:

  1. Das Weißkraut putzen und den Strunk kreuzweise einschneiden. Reichlich Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen, den Kopf Weißkraut hineinlegen und so lange kochen, bis sich die äußeren Blätter lösen. Das Kraut kurz in kaltes Wasser legen, 8 große Blätter lösen und beiseitestellen. Das restliche Weißkraut in feine Streifen schneiden.
  2. Das Öl in einem großen Topf erhitzen, die Weißkrautstreifen darin 2 – 3 Minuten sanft anschwitzen, den Kümmel zufügen, salzen und pfeffern. Alles in eine Auflaufform oder einen Bräter geben.
  3. Für die Füllung die Semmelwürfel mit der Milch übergießen und 10 Minuten ziehen lassen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin glasig anschwitzen, die  Petersilie zugeben und kurz mitbraten, vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Die weiche Semmel gut ausdrücken, mit der Zwiebelmischung zum dem Faschierten geben. Das Ei, den Knoblauch, den Majoran und das Paprikapulver hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und gut vermengen. Diese Mischung in 8 gleiche Portionen teilen.
  4. Backrohr auf 140°C vorheizen.
  5. Die 8 ganzen Krautblätter flach ausbreiten und trocken tupfen. Auf jedes Krautblatt 1 Portion faschiertes legen, die Enden einschlagen, einrollen und die Rouladen auf das geröstete Kraut legen.
  6. Aller mit der heißen Suppe übergießen, jede Roulade mit einer Speckscheibe belegen und im Rohr zugedeckt etwa 40 Minuten dünsten.
  7. Den Sauerrahm glatt rühren, die Rouladen damit übergießen und weitere 15 Minuten offen fertig braten. Die Rouladen im ausgeschalteten Rohr etwa 10 Minuten ruhen lassen, dann auf vorgewärmten Tellern anrichten.    

ALS BEILAGE: Salzerdäpfel

ZUBEREITUNGSZEIT
ca. 1 ½ Stunden

ZUTATEN FÜR 4 Personen:

1 Kopf, ca. 1 kg Weißkraut
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
4 EL Sonnenblumen- oder Maiskeimöl
1 TL Kümmelsamen

Für die Füllung:
1 Stück (60 g) in Würfel geschnittene Semmel
125 ml Milch
3 EL  Sonnenblumen- oder Maiskeimöl
1 fein geschnittene Zwiebel
4 EL fein gehackte Blattpetersilie
500 g gemischtes Faschiertes (aus Schwein und Rind)
1 Ei
3 fein gehackte Knoblauchzehen
1 TL getrockneter Majoran
1 TL scharfes Paprikapulver
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
8 Scheiben Frühstücksspeck
250 ml Sauerrahm

Der Burger Burger Buns Alle Videos ansehen

mobile