Rezepte & Videos
Geschmorte Lammstelzen

Geschmortes Fleisch ist unübertroffen! Besonders in dieser herrlichen Aromakombination von Rosmarin, Chili und Honig! Feiner Genuss, der auf der Zunge zergeht! Unbedingt mal probieren.

ZUBEREITUNG:

  1. Das Fleisch 1 Stunde vor der Zubereitung aus der Kühlung nehmen.
  2. Die Stelzen kräftig mit Salz und Pfeffer einreiben.
  3. Das Backrohr auf 160°C vorheizen.
  4. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Lammstelzen darin von allen Seiten scharf anbraten. Die angebratenen Stelzen aus dem Topf nehmen und bis zum Weiterverarbeiten beiseitestellen.
  5. Die gehackte Zwiebel und die Gemüsewürfel in dem Bratenrückstand 2 - 3 Minuten anbraten, dann das Paradeismark hinzufügen, kurz mitbraten und mit dem Rotwein, dem Fond oder der Suppe aufgießen. Die Gewürze und den Rosmarin hinzufügen.
  6. Die angebratenen Stelzen in die Sauce legen und im Rohr bei 160°C zugedeckt etwa 2 Stunden schmoren.
  7. Das fertige Fleisch aus dem Schmorfond nehmen und warm stellen. Die Chilischote, die Gewürznelken und die Rosmarinzweige aus der Sauce nehmen. Die Sauce mit dem Stabmixer fein pürieren und 5 - 6 Minuten zu einer sämigen Sauce einkochen. Die Sauce mit Salz und Pfeffer und eventuell etwas Honig abschmecken.
  8. Die Stelzen wieder in die Sauce legen und vor dem Servieren kurz darin ziehen lassen.


ALS BEILAGE:
Rosmarin- oder Lorbeererdäpfel oder frisches Ciabattabrot

ZUBEREITUNGSZEIT
ca. 2 1/2 Stunden

ZUTATEN für 4 Personen:

4 Lammstelzen à 400 g

Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
5 EL Olivenöl
1 kleine, fein gehackte Zwiebel
200 g in kleine Würfel geschnittenes Wurzelwerk
1 EL Paradeismark
250 ml Rotwein
125 ml Rinderfond oder Rindssuppe
10 Korianderkörner
1 rote Chilischote
4 geschälte Knoblauchzehen
4 Gewürznelken
2 Zweige frischer Rosmarin
1 EL flüssiger Honig

Der Burger Burger Buns Alle Videos ansehen

mobile