Rezepte & Videos
Filet Wellington

Beim Filet Wellington handelt es sich um eine Abwandlung des älteren französischen Gerichts Filet de boeuf en croute. Es kann sowohl warm als auch kalt serviert werden.

ZUBEREITUNG:

  1. Das Fleisch etwa 1 Stunde vor der Zubereitung aus der Kühlung nehmen und mit Salz und Pfeffer einreiben.
  2. Das Öl in einer Bratpfanne erhitzen und die Butter darin aufschäumen. Das Filet darin auf allen Seiten anbraten, dann aus der Pfanne nehmen und im Backrohr bei 80 °C bis zu einer Kerntemperatur von 55° C braten (Bratenthermometer), dann auf einem Rost überkühlen lassen. Das Filet muss außen trocken sein, sonst wird der Teigmantel nicht knusprig.
  3. Für die Füllung das Öl in einer Kasserolle erhitzen, die Butter zugeben, die Zwiebeln darin glasig schwitzen, die Pilze zugeben und so lange braten, bis die Flüssigkeit verkocht ist. Die Petersilie zufügen, die Füllung mit Salz und Pfeffer abschmecken und abkühlen lassen.
  4. Die Hühnerfleischwürfel 10 – 20 Minuten tiefkühlen, dann mit gut gekühltem Schlagobers in der Küchenmaschine zu einer feinen Farce pürieren, mit der Pilzfüllung vermengen und mit Salz und Pfeffer nachwürzen.
  5. Backrohr auf 200 °C vorheizen.
  6. Den Blätterteig aufrollen, einen etwa 10 cm breiten Teigstreifen abschneiden zur Seite legen. Den restlichen Teig mit dem verquirltem Ei bestreichen. Die Füllung gleichmäßig darauf verteilen. Dabei an allen Seiten einen etwa 2 cm breiten Rand frei lassen.
  7. Das Rindsfilet auf das untere Drittel des Teiges legen und mit der Füllung eng einrollen. Die Enden fest zusammendrücken. Die Teigpackerl mit der Nahtstelle nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, mit Ei bestreichen. Aus dem restlichen Teig 1 cm breite Streifen schneiden und dekorativ auf das Teigpackerl legen. Erneut mit Ei bestreichen und das Filet bei 200°C etwa 25 Minuten backen. Das Filet Wellington aus dem Rohr nehmen und mindestens 30 Minuten ruhen lassen. In etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden. Kalt oder warm servieren.

ALS BEILAGE:
Zum warmen Braten: gedünstetes Gemüse
Zum kalten Braten: Preiselbeeren und Blattsalat

ZUBEREITUNGSZEIT
ca. 2 Stunden
RASTZEIT
ca. 30 Minuten


ZUTATEN FÜR
4 Personen:

800 - 100 g Rindsfilet (Mittelstück)
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
2 EL Sonnenblumen- oder Maiskeimöl
40 g Butter

Für die Füllung:
1 EL Sonnenblumen- oder Maiskeimöl
40 g Butter
1 fein gehackte Zwiebel
200 g fein gehackte Champignons
3 EL fein gehackte Blattpetersilie
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
150 g in kleine Würfel geschnittene Hühnerbrust (ohne Haut)
125 ml Schlagobers

Für den Teigmantel:
270 g Blätterteig
1-2 Eier zum Bestreichen

Backpapier


Der Burger Burger Buns Alle Videos ansehen

mobile