Rezepte & Videos
Beinschinken mit Kräuterglasur

Von den vielen, kulinarischen Traditionen des Osterfestes ist der Osterschinken zweifellos eine der schönsten. Oder zumindest der saftigsten und zartesten. Es muss aber nicht immer Kren und Senf sein, mit denen das rosige Haxerl vom Schwein auf dem Jausenbrettel landet: Der feine Radatz-Spanferkelbeinschinken - er wird etwas kräftiger geräuchert als seine Kollegen - gibt auch als warmes Gericht eine hervorragende Figur ab, wie folgendes Rezept beweist.

ZUBEREITUNG:

  1. Das Backrohr auf 150°C Ober/Unterhitze vorheizen
  2. Die Schwarte des Spanferkelbeinschinkens ganz vorsichtig – am Besten mit den Fingern – ablösen.
  3. Das Backtrennpapier auf das Backblech legen, den Schinken  in der Mitte platzieren, die Gewürze und das halbierte Knoblauchhapperl herumgeben, das Papier hochziehen, das Bier eingießen und das Backtrennpapier zu einen dichten Packerl verschließen.
  4. Ins das Backrohr geben und etwa 90 Minuten heiß werden lassen.
  5. Nach 30 Minuten die Karotten und Erdäpfel rund um das Schinkenpackerl auf das Backblech geben, salzen, pfeffern und mit etwas Olivenöl begießen. Das Gemüse sollte nach einer Stunde zart gegart sein.
  6. Während der Schinken im Backrohr ist das Olivenöl mit dem Knoblauch und den Kräutern verrühren und mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronenschale abschmecken.
  7. Den heißen Schinken aus dem Rohr und dem Backtrennpapier nehmen.
  8. Das Backrohr auf 230°C aufheizen.
  9. Das Biersafterl aus dem Papier in einer Sauciere auffangen.
  10. Das Gemüse in einer Servierschüssel anrichten.
  11. Die Fettschicht  unter der entfernten Schwarte rautenförmig einschneiden.
  12. Den Schinken mit der Fettschicht nach oben auf dem Backbleck wieder ins Rohr geben und auf Sicht knusprig bräunen.
  13. Jetzt auf der Fettschicht mit einem Löffel die Kräutermarinade verteilen und noch ganz kurz im Rohr erwärmen und mit dem Gemüse und dem Saft servieren.


ALS BEILAGE
:
Erdäpfelpüree und Vogerlsalat oder Braterdäpfel und Karotten

ZUBEREITUNGSZEIT
ca. 2 Stunden

ZUTATEN für 6 - 8 Personen:

1 Spanferkelbeinschinken
250 ml dunkles Bier
1 halbierter Knoblauch
5 Piementkörner
10 schwarze Pfefferkörner
2 Lorbeerblätter
1 großer Bogen Backtrennpapier

1 kg geputzte, junge Karotten im Ganzen
1 kg kleine, speckige Erdäpfel

4 EL Olivenöl
2 feingehackte Knoblauchzehen
4 EL feingehackte Petersilie
2 EL feingehackte Thymianblätter
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
abgeriebene, unbehandelte Zitronenschale

Der Burger Burger Buns Alle Videos ansehen

mobile