Rezepte & Videos
Marinierte Lammhüftsteaks

Ein schnelles Rezept für die saftigen, zarten Hüftsteaks vom Lamm. Die Kräuter der Provence können natürlich auch durch frische Kräuter, wie Rosmarin und Thymian ersetzt werden.

ZUBEREITUNG:

  1. Das Fleisch 30 Minuten vor der Zubereitung aus der Kühlung nehmen.
  2. Die Hüftsteaks beidseitig mit Salz und schwarzem Pfeffer einreiben und mit dem Dijon-Senf bestreichen.
  3. Die Kräuter der Provence auf einen Teller geben und die Steaks darin wenden.
  4. Das Backrohr auf 100°C vorheizen. Das Olivenöl in einer ofenfesten Kasserolle oder Bratwanne erhitzen und die Butter darin aufschäumen.
  5. Die Steaks darin auf jeder Seite 2 - 3 Minuten braten und im vorgeheizten Rohr 12 - 15 Minuten nachziehen lassen, so bleiben sie saftig und zartrosa.
  6. Die Steaks in Scheiben schneiden und anrichten.


ALS BEILAGE:
Braterdäpfel und in Olivenöl geschwenktes Gemüse wie Fisolen, Karotten, Zucchini oder Jungzwiebel.

ZUBEREITUNGSZEIT
ca. 20 Minuten

ZUTATEN für 4 Personen:

4 Lammhüftsteaks à 200 g
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
4 EL Dijon-Senf (scharfer Senf)
6 EL getrocknete Kräuter der Provence
2 EL Olivenöl
40 g Butter

Der Burger Burger Buns Alle Videos ansehen

mobile