Rezepte & Videos
Kalbsfond

ZUBEREITUNG:

  1. Die Kalbsknochen mit dem Mehl bestäuben.
  2. Das Öl in einem großen Topf erhitzen und die Knochen unter mehrmaligem Rühren etwa 15 Minuten dunkel anrösten.
  3. Mit 2 ½ l Wasser aufgießen und bei geringer Hitze köcheln lassen.
  4. Nach 2 ½ Stunden die Zwiebel,  den Lauch und die Stangensellerie dazugeben und weitere 30 Minuten kochen.
  5. Den Fond von der Hitze nehmen, den Thymian, die Petersilie sowie den Salbei zugeben und 10 - 15 Minuten durchziehen lassen.
  6. Durch ein engmaschiges Sieb abseihen, auskühlen lassen und dann kalt stellen.
  7. Die entstandene Fettschicht vorsichtig abheben.
  8. Den Fond nochmals aufkochen, salzen, in saubere Gläser füllen, verschließen, auskühlen lassen und bis zum Gebrauch kalt stellen oder in Kunststoffbehälter füllen und tiefkühlen.

 

ZUBEREITUNGSZEIT
ca. 4 Stunden

ZUTATEN für ca. 1l:
1 kg grob gehackte Kalbsknochen
1 EL Weizenmehl
3 EL Sonnenblumen- oder Maiskeimöl
1 frisches Lorbeerblatt
3 Pimentkörner
5 schwarze Pfefferkörner
160 g geschälte und geviertelte Zwiebeln
120 g grob geschnittener Staudensellerie
120 g grob geschnittener Lauch
3 - 4 Zweige Thymian
3 Stengel frische Petersilie
3 - 4 Blätter frischer Salbei
Salz

 

Der Burger Burger Buns Alle Videos ansehen

mobile