Rezepte & Videos
Gedünstete Kalbsrahmvögerl

ZUBEREITUNG:

  1. Das Fleisch 1 Stunde vor der Zubereitung aus der Kühlung nehmen.
  2. Das Kalbfleisch kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und in Mehl wenden.
  3. Das Öl in einem Kochtopf erhitzen, die Butter darin aufschäumen und die Kalbsvögerl auf allen Seiten goldbraun anbraten.
  4. Mit der Suppe oder demKalbsfond aufgießen, die Zitronenschale zugeben und alles zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 1 ½ Stunden dünsten.
  5. Die Vögerl während des Dünstens mehrmals in der Sauce wenden.

Garvariante:

  1. Die Kalbsvögerl zugedeckt im Rohr bei 140°C etwa 2 ½ Stunden schmoren.
  2. Die Kalbsvögerl und die Zitronenschale aus der Sauce geben.
  3. Die Crème fraîche mit etwas Mehl glatt rühren und mit einem Schneebesen in den Saucenansatz einrühren.
  4. Bei geringer Hitze 4 - 5 Minuten kochen lassen.
  5. Die Kalbsvögerl in Scheiben schneiden, in die Sauce einlegen und bei geringer Hitze oder im Rohr etwa 10 Minuten ziehen lassen.
  6. Auf vorgewärmten Tellern anrichten.  

ALS BEILAGE:
Erbsenreis und in Butter geschmortes Gemüse

ZUBEREITUNGSZEIT
ca. 2 Stunden gedünstet
3 Stunden geschmort

ZUTATEN für 4 Personen:
1,2 kg Kalbsvögerl
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
3 EL Weizenmehl zum Mehlieren
4 EL Sonnenblumen- oder Maiskeimöl
60 g Butter
300 ml Kalbsfond oder Rindsuppe
1 daumengroßes Stück unbehandelte Zitronenschale
2 EL Crème fraîche
1 TL Weizenmehl zum Binden
nach Belieben gehackte Petersilie oder Kerbel zum Bestreuen

Der Burger Burger Buns Alle Videos ansehen

mobile